Diese Seite drucken

Partnerstadt

Etwa 1200 Kilometer liegen zwischen der Stadt Solt (gesprochen Scholt) und der Gemeinde Habichtswald. Doch nach einer anfänglichen Kennenlernphase wurde diese Distanz schnell überwunden und am 26. Mai 2001 wurde der Partnerschaftsvertrag von den beiden Bürgermeistern Németh József und Wolfgang Aßhauer feierlich unterzeichnet.

Seit dieser Zeit gab es bereits zahlreiche gegenseitige Besuche und gemeinsame Veranstaltungen. Grund genug, Ihnen die Partnerstadt Solt in Ungarn hier einmal vorzustellen.

Die Stadt Solt liegt linkerseits am Mittellauf der Donau, in der großen Ungarischen Tiefebene. Sie hat 7383 Einwohner und befindet sich am Berührungspunkt der Wasser- und Binnenstrassen an einem zentralen Verkehrsmittelpunkt, der Kreuzung von drei wichtigen Verkehrsstraßen zwischen Budapest und Baja. Hier verbinden die einzelnen Bahn- und Verkehrsbrücken das Donau-Theiß-Zwischenstromland, Transdanubien genannt.

Die Anzahl der Autobusse, die den Ort passieren, ist sehr groß. Die Landung und die Einschiffung an der Donau ist gesichert. Die Stadt bietet Versorgung in ihrem Organisations- und Belieferungskreis für etwa 5-6 Siedlungen.

Ein Geschenk für unsere Partnerstadt Solt

"Das Baumhaus"


Die Gemeinde Habichtswald hat keine Kosten und Mühen gescheut und "zimmerte" mit 2 Kollegen des Bauhofes, dem Bürgermeister Wolfgang Aßhauer und vielen Solter Helfern das Baumhaus für den Kinderspielplatz zusammen.

1
1
1
1