Diese Seite drucken

Landtagswahl

Der Hessische Landtag besteht in der Regel aus 110 Abgeordneten. 55 Abgeordnete werden in den Wahlkreisen direkt gewählt, die restlichen 55 Abgeordneten erhalten ihre Sitze über die Landeslisten der Parteien.

Wahlberechtigt sind grundsätzlich alle Deutschen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz in Hessen haben. Um in den Landtag gewählt zu werden, verlangt die Hessische Verfassung die Vollendung des 21. Lebensjahres. Einzelheiten hierzu finden Sie unter Artikel 75 der Hessischen Verfassung sowie in den §§ 2 bis 5 des Landeswahlgesetzes.